Im Talk mit Jens Steffenhagen (BLUE MAGAZIN / Nouvague)


In der deutschen Surfszene dürfte der Name Jens Steffenhagen jedem ein Begriff sein. Der gute Mann schreibt seit Jahren für das BLUE Magazin, welches er drei Jahre lang selbst geleitet hat, organisiert mit Nouvague die SURFFILMNACHT, die die wichtigsten Independent Surf-Movies auf die Leinwände Deutschlands, Dänemarks, Österreichs, der Niederlände und der Schweiz bringt und außerdem hat er ebenfalls einen großen Anteil an der deutschen Übersetzung der Surf-Biographie BARBARIAN DAYS gehabt.

Wir haben den gebürtigen Hamburger in seinem Zuhause in Biarritz besucht und sprachen bei einem entspannten Kaffee über Themen wie…
• dem BLUE Magazin und was es so besonders macht
• Erscheinungen, die ihn aus der Surfwelt inspirieren
• Autoren die ihn inspirieren
• Kriterien, den ein guter Surffilm haben sollte
• es zur Mitarbeit an der Übersetzung zu Barbarian Days kam
• die Verantwortung von Surfmags bezüglich des Themas “Secret Spots”
• sich sein Leben in Biarritz von dem in Deutschland unterscheidet
uvm…
Die Daten für die nächsten Surffilmnacht-Events findet ihr im Link…
Shownotes:
Hat Dir die Folge gefallen? Dann hinterlasse doch gerne eine kurze Bewertung hier auf iTunes.
 
 

Rating: 5.0/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

*

Ja, ich stimme zu.